Den BBQUE Rub für den perfekten Grillgeschmack kaufen

Grillen, Smoken, Gasgrill oder Holzkohlegrill?

Shop / Rub

Besonders das smoken ist zur neuen Trend Variante aufgestiegen. Der Smoker Fan grillt gerne lang und geduldig.
Die Frage bleibt offen, was für jeden einzelnen Griller das Richtige ist. Ein BBQUE Rub liefert zumindest den perfekten Grillgeschmack. Aber egal für was Sie sich entscheiden, entscheidend für den Grill Erfolg ist auch die richtige Zubereitung. Grill Gewürze in vielen Varianten existieren auf dem Grill Markt für alle Fleisch- und Fischarten, sowie Gemüse & Co.

Warum BBQ Rubs statt herkömmlichem Grillgewürz?

Der Rub wird gerne für Long Jobs verwendet! Die Eigenschaft der Rubs ist vor allem der hohe Zuckergehalt um das Grillgut zu karamellisieren. Das hat den Vorteil das beim Grillgut eine aromatische Kruste entsteht und das Grillgut innen zart und saftig bleib.

Rubs und Grillgewürze
Frankonia Rub für den gegrillten Schweinebauch mit geploppter Kruste

Welches Grillgut eignet sich für den Long Job und wofür verwenden wir den Rub?

Der Rub eignet sich vor allem für Spezialitäten wie einem Brisket – Pulled Pork – Grillbauch – Beef Hammer oder auch große Grillfleisch Stücke bis 2kg und mehr.

Was ist ein Long Job und warum langsames grillen?

Langsames Grillen über mehrere Stunden mit niedriger Temperatur, durchaus auch bis zu 24 Stunden, dadurch erreicht man, dass ein großes Fleischstück besonders zart wird. Die Anwendung eines Rubs ist einfach. Würzen Sie das Grillgut mit einem BBQUE Rub ihrer Wahl. Das Grillgut vorher gut und rundherum mit dem Grill Rub würzen und einreiben anschließend für mindestens 3 Stunden ziehen lassen, besser noch wäre wenn Sie das Grillgut vakumieren, da die Gewürz Aromen noch besser in das Grillgut einziehen können. Für einen kräftigen würzigen Grill Geschmack!

Es gibt auch Rubs mit Raucharomen.

Wer gerne beim Long Job mit Rauch arbeitet, sollte auf keinen Fall Öl verwenden, sondern den Rub trocken auf das Grillgut aufbringen. Das Öl verhindert in diesem Fall, dass der Rauch ins Fleisch eindringen kann. Achten Sie darauf, das reichlich Rub Gewürz verwendet wird, um beim Grillen über mehrere Stunden den vollen Geschmack zu erhalten. Das Barbecue wie man diese Variante des langsamen Grillen eigentlich bezeichnet stammt aus den USA. Dort hat das Grillen eine lange Tradition.

Rubs und Grillgewürze
Unser Beef Rub Grillgewürz, nicht nur für das Rib Eye am Stück ein Traum!

Was ist das besondere an unseren Rubs?

Unsere Kreationen an BBQ Rubs werden aus besten Rohstoffen hergestellt.
Wir achten auf beste Qualität und besten Geschmack.
Authentisch und naturbelassen. 

Natürlich können Sie auch einen BBQUE Rub aus einzelnen Zutaten selbst herstellen. Die Grundsubstanz sind Salz, Zucker und Gewürze je nach Geschmack und Belieben.
Unser Ziel ist es die perfekten Grill Gewürze oder Grill Rubs an andere Grill Begeisterte weiterzugeben und so einen Beitrag in der Grill Szene zu leisten.

Die Rubs von BBQ Gewürze 4you sind für nahezu alle Fleisch- und Fischarten geeignet. Wir verwenden Rubs hauptsächlich für die Longjobs, z.B. den Turkey Chicken Rub mit Jalapenos und Zitrone, speziell für gegrillte Puten oder den Beef Rub für Rindfleisch mit Knoblauch und einer Salz /Pfeffer Note, sowie den Magic Star Rub scharf mit Paprika und Chili für Schweinefleisch oder einfach der BBQ Rub.

Ein Rub kann mehr süß schmecken oder auch würzig bis scharf. Natürlich kann man auch für kurzgebratene Grillfleisch Stücke einen Rub verwenden oder auch einfach zum Fisch grillen. Unser Spicy Country Rub ist unser Lieblings Rub für gegrillten Fisch z.B Lachs auf der Holzplanke.

Rubs und Grillgewürze
Saibling vom Grill? Am besten mit dem Spicy Country Rub.

Grillrezepte von Peter Zeitler BBQ

Grill Profi und Deutschen Meister 2015 im Grillen

Peter Zeitler ist der bekannte Griller aus dem You Tube Kanal. 
Seine Rezepte stammen aus eigener Kreation und sind immer etwas Besonderes.
Im You Tube Kanal Peter Zeitler BBQ können Sie sich direkt in einem seiner Videos die Zubereitung und Verwendung von verschiedenen Grill Rezepten mit unseren hauseigenen Grill Rubs ansehen.

Noch einmal in die Schule gehen?

Aber klar! In die Grillschule von Peter Zeitler BBQ

Auf unserer Homepage, BBQ Gewürze 4you werden demnächst Rezepte zum Download angeboten. Gerne können Sie auch in unserer Grillschule an einem Grillseminar teilnehmen und direkt Tips und Tricks sowie die Does & Dont´s vom Grillmeister und Grill Profi Peter Zeitler lernen. In einer schönen Umgebung zeigt Peter Zeitler die Verwendung unserer Grill Gewürze und auch wie man einen Long Job mit einem Rub erledigt.

Dry Rubs selber machen - Peter Zeitlers Rezept Tipp

Schnell und einfach selbst zu machen!
Die sogenannten Rub Trend-Gewürzmischungen aus verschiedenen Variation eroberten längst die Grill Welt. Für jeden, der sich einmal selbst einen würzigen Rub herstellen möchte, haben wir die wichtigsten Infos und Tipps über den Dry Rub zusammengefasst. Übrigens: Auch Fisch, Tofu und Gemüse bieten durch die Rub Würzmischungen ein ganz neues Geschmackserlebnis.

Dry Rub Rezept

2 El Kümmelsaat(gemahlen)
2 El Pfefferkörner(weiß gemahlen) 
2 El Plefferkörner(schwarz gemahlen)
2 El Koriandersaat(gemahlen)
2 El Senfsaat (helle)
1 Tl Meersalz
4 El Zucker(brauner)
2 El Oregano(getrocknet)
2 El Thymian(getrocknet)
2 El Knoblauchpulver(getrocknet)
2-3 El Zwiebelpulver(getrocknet)
2 Tl Chilipulver
4 El Paprikapulver (edelsüß)

Alle Zutaten können auch in einem Mörser zerdrückt werden, wer es lieber etwas gröber mag! 
Die Rub Gewürzzutaten alle vermengen und in ein sauberes Glasgefäß ( Schraubglas mit Deckel) geben und dicht verschließen.
Bei Vewendung das Grillgut damit sorgfältig und ausreichend trocken würzen und einreiben.

Einfacher ist es allerdings Rubs Grillgewürze zu kaufen, am besten gleich hier in Peter Zeitler`s BBQ-Gewürze4you Online Shop.