Gewürze – Gewürzmischungen - Kräuter – Grillgewürze

Wie und mit was würzt man am besten sein Grillfleisch?

Shop / Gewürze

Wie würzt man richtig? 
Vor dem Grillen oder nach dem Grillen , vorher salzen oder nachher salzen, einlegen oder trocken würzen?
Wie geht’s aber richtig?

Für uns ist diese Frage der Grund, euch das richtige Würzen kurz zu erklären. Und eines wollen wir vorwegnehmen:
Der Einsatz Eures bestens Grills nützt nichts, wenn die Qualität Eurer Grillzutaten und die Zubereitung des Grillgutes nicht sorgfältig vor dem Grillen ausgewählt wurden. Achtet bei der Auswahl Eurer Zutaten von Gewürzen , Kräutern und Gewürzmischungen auf die Produktqualität.

Der Steak Pfeffer

Er würzt wunderbar Steaks jeglicher Art, auch Fleisch- und Gemüse sowie Salate und Suppen oder Pfannengerichte werden gerne damit verfeinert. Der Steak Pfeffer eignet sich am besten zum Würzen nach dem Grillen oder Braten. Als Topping für Alles obendrauf!

Grill Gewürz by Peter Zeitler
El Paso Mexican Style Grill Gewürz by Peter Zeitler

Was sind Gewürze, Kräuter oder Gewürzmischungen

Gewürze sind Pflanzenteile (Blätter, Blüten, Rinde, Wurzeln, Früchte, Saft), die frisch, getrocknet oder bearbeitet vorkommen und die wegen ihres natürlichen Gehaltes an Geschmacks- und Geruchsstoffen (ätherischen Ölen) als würzende oder Geschmacks gebende Zutaten bei der Zubereitung von Speisen und Getränken aller Art verwendet werden.
Mit den Klassenbezeichnungen „Gewürze“ und „Gewürzmischungen“ sind tatsächlich Pflanzenteile gemeint, keine anderen Zutaten. …Gewürze sind Blüten, Früchte, Knospen, Samen, Rinden, Wurzeln, Wurzelstöcke, Zwiebeln oder Teile davon, meist in getrockneter Form.
Eine Gewürzmischung ist eine Mischung, die ausschließlich aus Gewürzen besteht. Gewürzmischungen werden zumeist nach ihrer Art, Herkunft oder ihrem Verwendungszweck bezeichnet.

Gewürzzubereitungen

Bei Gewürzzubereitungen sind neben Gewürzen auch andere Geschmacks gebende Zutaten wie Salz, Öl oder Zucker beigemengt.  Gewürzzubereitungen enthalten laut dem deutschen Lebensmittelbuch mindestens 60% Gewürze.
Um Kräuter handelt es sich per Definition dann, wenn Blätter, Sprossen, Blüten oder Teile davon verwendet werden. Gewürze werden aus Blüten, Knospen, Früchte, Wurzeln, Wurzelstöcken, Rinden, Samen Zwiebeln oder Teilen davon vorwiegend in getrockneter Form hergestellt.
Gewürzpräparate sind nach dem Deutschen Lebensmittelbuch Mischungen von Gewürzen, auch Gewürzaromen, mit weiteren Geschmacks gebenden Zutaten, wie Salz, Zucker und technologisch notwendigen Stoffen.

Salzen kurz vor dem Grillen?

Fleisch und Co. werden nicht Stunden vor dem Grillen gesalzen. 
Der Grund ist einfach: Durch das Salz entsteht ein Konzentrationsgefälle zwischen Fleisch und der Fläche auf dem Fleisch. Genau dieses Gefälle sorgt dafür, dass dem Fleisch Wasser entzogen wird.
Die Besonderheit unserer Grillgewürze liegt auch darin, das die meisten unserer Grill-Gewürzmischungen mit ummanteltem Speisesalz vereint wurden, dass hat den Vorteil, dass beim Würzen oder Einlegen vom Grillgut, dem Grill-Fleisch keine Flüssigkeit entzogen wird.
Das heißt: erst durch die Hitze vom Grill oder auch beim Kochen und Braten, entfaltet sich das Salz. Das Grillgut bleibt somit zart und saftig!

Unsere Gewürzmischungen und Gewürzzubereitungen eignen sich perfekt zum trocken würzen oder auch mit Öl vermengt zum Einlegen des Grillgutes.

Grillgewürze: Vorher oder nachher

Hier gibt es eine scharfe Grenze zwischen Befürwortern und Gegnern. Ein Teil der Grillgemeinschaft greift vor dem Grillen zu Salz und Gewürzen wie Pfeffer. Die andere Gruppe holt dies nach dem Grillen nach. 

Und wer hat nun Recht?
Keiner von beiden. Es gibt ja verschiedene Grill Methoden. Wir sind der Meinung, dass Gewürze und Garmethode aufeinander abzustimmen sind.Wer ein Steak grillt, der grillt heiß und kurz. Pfeffer und Co würden verbrennen und das Fleisch würde bitter schmecken und den Geschmack verfälschen .Hier ist es besser, erst nach dem Grillen zu würzen (salzen und pfeffern)

Das richtige Gewürz für jedes Fleisch

Ein Filet vom Schwein, das tendenziell eher nach der Devise angrillen und hochziehen zubereitet wird, kann anders behandelt werden.  Hier ist der Einsatz einer Grillgewürzmischung keine schlechte Idee, das Grillgut gut würzen und mit Öl marinieren, anschließend luftdicht verpacken und mindestens 3 Stunden ziehen lassen. Da die Temperaturen niedrig gehalten werden, verbrennen die Gewürze nicht, sondern entfalten das volle Aroma auf dem Grill.
Um Geflügel zu würzen setzt man Gewürze wie Ingwer, Majoran und Zitronengras ein. Wer es etwas kräftiger mag kann auch Paprika und Pfeffer verwenden. Für rotes Fleisch setzt man Oregano, Thymian, Majoran, Paprikapulver, Pfeffer und Kümmel ein.
Für Fisch eignen sich Kräutermischungen sowie Salz und Pfeffer und Zitronenabrieb. 

Bei BBQ Gewürze 4you by Peter Zeitler findet jeder etwas für seinen Gourmet Grill Geschmack. Wir vereinen viele verschiedene Gewürzvarianten miteinander.
Auch Gewürze wie Kreuzkümmel, Bockshornklee, Koriander sowie Lorbeer und Wacholder finden ihren Einsatz in unserem Sortiment.
Gewürzmischungen zum Grillen und auch für die Küche zum Kochen und Braten.
Gewürzsalze und Steak Pfeffer sowie verschiedene Rub Gewürze für alle Fleischarten und auch Fisch sowie Beilagen (Grillkartoffeln, Gemüse , Salate, Pilze uvm.)
Grillgewürze für den perfekten Grillgeschmack by Peter Zeitler dem Grillmeister aus Schweinfurt.

Grillgewürze kaufen Sie am besten gleich im Online Shop BBQ Gewürze4you oder im Grill & BBQ Store by Peter Zeitler in Schweinfurt am Heckenweg 34.

Rubs und Grillgewürze
Rio Grande Orange Chicken Grill Gewürz mit Koriander